DIY Tannenbaum mit Zipfelmütze - CreativLIVE #gartenupcycling
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

DIY Tannenbaum mit Zipfelmütze - CreativLIVE #gartenupcycling



Vor einiger Zeit bin ich auf Pinterest auf solche süßen Tannenbäume gestoßen und habe sie gleich auf meiner „todo“ – Liste ganz nach oben gesetzt! Noch bei schönstem Herbstwetter war ich mal wieder Schwemmholz sammeln und habe einige schöne Äste gefunden. Beton angerührt und  in einem alten Eimer ein „Fundament“ für den Stamm gegossen. Ein Bund Weißtanne und diverse Abschnitte von Koniferen und Eiben aus dem eigenen Garten sollten den Baum ergeben. Dazu noch einige Äste, die ich mit Acrylfarb...

Vor einiger Zeit bin ich auf Pinterest auf solche süßen Tannenbäume gestoßen und habe sie gleich auf meiner „todo“ – Liste ganz nach oben gesetzt! Noch bei schönstem Herbstwetter war ich mal wieder Schwemmholz sammeln und habe einige schöne Äste gefunden. Beton angerührt und in einem alten Eimer ein „Fundament“ für den Stamm gegossen. Ein Bund Weißtanne und diverse Abschnitte von Koniferen und Eiben aus dem eigenen Garten sollten den Baum ergeben. Dazu noch einige Äste, die ich mit Acrylfarbe weiß gestrichen habe. Die Tannenzweige in 3 verschieden Längen abschneiden und mit der größten Abschnitten beginnen. Diese mit Draht an den Stock befestigen. Dafür die Zweige mit dem Draht fest an den Stamm wickeln. Nach den großen und mittleren Tannenzweigen die weißen Äste einbinden Dann die Binderichtung wechseln und möglichst lange dünne Zweige nach oben befestigen. Diese mit Draht eng umwickeln und eine Spitze formen. Den Übergang von der Spitze zum „Unterteil“ mit den kleinen Tannenzweigen angleichen. Einen Tag nachdem ich die Bäumchen gebunden hatte gab es sogar mal Schnee! Aber letzte Woche dann doch wieder Sonnenschein! Einige Schnee/Frostreste habe ich dann aber auch noch im Garten gefunden und schnell mal fotografiert….wer weiß, wann es wieder dazu kommt! Auch wieder die …

fashion